SAVE THE DATE:

25.-27.9.2020 Edelweiss Bergpreis Roßfeld Berchtesgaden

Sonderthema: Rallye-Legenden

weitere Infos unter http://www.rossfeldrennen.de


60 Jahre Bosch Motorsport in Österreich

Wir gratulieren zu 60 Jahren Motorsport in Österreich. Hier findet ihr einen sehr interessanten Bericht:

bosch-blog.at

 

 

2019

 

Wir sind zurück!

 

 

 

Wir Suchen Infos, Fotos, Videos, Teile, Fahrzeuge, (ehemalige) Besitzer etc...

kurz gesagt ALLES rund um´s Thema Salzburg-Käfer.

 

Email: admin(ae)salzburgkaefer.at

 

 

 

We are back!

 

 

We are looking for information, pictures, movies, parts, owner, cars and all other Informations about the legendary rallybugs.

 

Mail to: admin(ae)salzburgkaefer.at

 

 

 


Benzingespräche im Traumwerk

Save the Date!

Benzingespräche

im 

Traumwerk

 

Luftgekühlt im Motorsport



Vom Nutzen des Rennfahrens - P. Supp

Franz Wurz mit Peter Supp, Foto: Oskar W. Weissengruber
Franz Wurz mit Peter Supp, Foto: Oskar W. Weissengruber

Peter Supp hat mir einen Link zu einem Radiobeitrag geschickt, den er vor Jahren mit Herbert Grünsteidl und Franz Wurz gemacht hat.

 

Vom Nutzen des Rennfahrens

Am 12. Mai 1974 fand in Melk das erste EM-Rallycross der Saison in Österreich statt. Eine neue Motorsportart aus England und Holland, welche das Publikum begeisterte. Die kurzen, übersichtlichen Strecken, und der wechselnde Belag aus Schotter und Asphalt zogen tausende Zuschauer an.

Publikumslieblinge zur damaligen Zeit waren die beiden österreichischen Fahrer Franz Wurz und Herbert Grünsteidl. Im Leben Freunde, auf der Rennstrecke erbitterte Gegner, mischten sie die internationale Konkurrenz auf.

Und auch nach dem Ende ihrer Motorsportkarrieren verstanden sie es, ihre dort erworbenen Erkenntnisse zu nutzen. Sie entwickelten ein System von Fahrsicherheitstrainings, das in Österreich unter anderem zur gesetzlichen Verpflichtung bei Führerscheinneulingen beitrug und international als Vorbild dient.
Peter Supp erzählt die spannende Lebensgeschichten von zwei der größten österreichischen Motorsportlern aller Zeiten. Hier geht es zu dem Beitrag!